Aktuelle Ausgabe mit Menschen, Meldungen, und Meinungen aus der Metall- und Elektro-Industrie

Informationen für Unternehmen und ihre Mitarbeiter

Mit der M+E-Zeitung stellen wir unseren Mitgliedsunternehmen ein Medium für Mitarbeiter zur Verfügung, das Sie unentgeltlich für Ihr Unternehmen bestellen können. Die Publikation kommuniziert neue Entwicklungen, Meldungen und Meinungen aus der M+E-Industrie und den Unternehmen. In Tarifrunden und zu besonderen Anlässen werden Sonderausgaben produziert.

M+E-Industrie: Top-Branche mit Schwachstelle
Jobs, Innovationen, Wohlstand: Für all das steht die Metall- und Elektro-Industrie (M+E) mehr als jede andere Branche in Deutschland. An ihr hängt inzwischen fast jeder fünfte Arbeitsplatz hierzulande, zeigt eine aktuelle Studie. Setzt sich die Entwicklung fort? Dafür muss die Branche vor allem ihre große Schwachstelle im internationalen Wettbewerb schließen: die hohen Arbeitskosten. Sie gefährden alle Anstrengungen der M+E-Betriebe, wichtige Zukunftsaufgaben zu bewältigen.

M+E-Standort: Der Druck steigt
Die M+E-Betriebe tun alles, um auf dem Erfolgsweg zu bleiben. Das wird allerdings immer schwieriger – auch weil neue Großaufgaben bevorstehen.

So klappt es mit dem Handwerker
Für Arbeiten zuhause einen guten Handwerker zu finden, ist eine Aufgabe für sich. Einige Tipps helfen weiter, damit die Zusammenarbeit gut wird.

M+E-Azubis: Berufsstarter mit Weltblick
Schon während der Berufsausbildung ins Ausland? Bei vielen M+E-Unternehmen ist das möglich. Azubis berichten von ihren Erfahrungen.

Weitere Informationen finden Sie unter

https://www.me-zeitung.de/

Ansprechpartner

Diesen Artikel teilen

Zurück zum Seitenanfang

Mitgliederbereich-Login

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.