Allgemeines

Erfahrungsaustausch über technische Entwicklungen, Branchentrends und Innovationsmanagement

Ziel dieses Innovationskreises ist es, die in der niedersächsischen Automobilzulieferindustrie an der Umsetzung von Forschungs-, Konstruktions- und Planungsprozessen aktiv beteiligten Fachkräfte zusammenzubringen, um weitere Verbesserungspotenziale zu erschließen. Die regelmäßigen Treffen dienen dem Informations- und Erfahrungsaustausch über technische Entwicklungen, Branchentrends und neue Wege im Innovationsmanagement.

Die Treffen finden circa dreimal pro Jahr in den beteiligten Unternehmen bzw. Forschungseinrichtungen statt und werden durch die IHK Hannover, NiedersachsenMetall und den Arbeitgeberverband der Deutschen Kautschukindustrie (ADK) e. V. organisiert.

Mitglieder sind betriebliche Fachkräfte von Automobilzulieferer mit Standorten in Niedersachsen wie u.a. BASF, BERGMANN, BOSCH, CONTINENTAL, DEISTER, DÖNMEZ, EISENHUTH, FAURECIA, HACKEROTH, JOHNSON CONTROLS, KAYSER, KSM, KKT, LEAR, METEOR, JÄGER, NASS MAGNET, HANOMAG, STÜKEN, TVN, TRW, VALMET, WABCO, ZUELCH, ZF, die aktiv an Forschungs-, Konstruktions- und Planungsprozessen arbeiten. Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Wenn Sie Fragen zum Innovationskreis Automobilzulieferer haben, sprechen Sie uns gerne an!

Zurück zum Seitenanfang

Mitgliederbereich-Login

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.