Allgemeines

Durch Methoden des Lean Management legen wir die Grundlage für die Orientierung hin zur Industrie 4.0.

Wir verfolgen mit diesem Firmenzirkel das Ziel, unsere Mitgliedsbetriebe bei der Implementierung von unternehmensspezifischen Produktionssystemen zu unterstützen. Fach- und Führungskräfte kommen in quartalsweisen Treffen in einem gastgebenden Betrieb zusammen. Im Mittelpunkt steht die Prozessbeobachtung und die Bewertung der eingesetzten Standards. Für die gastgebenden Betriebe besonders wertvoll ist dabei die Feedback-Runde mit vielfältigen Anregungen von Fachexperten der teilnehmenden Betriebe. Potentiale für die Prozessoptimierung zur Unterstützung und Beschleunigung des Veränderungsprozesses werden erarbeitet. Erfahrungsgewinn und Kontakt zu den Betrieben des Netzwerkes sind die wichtigsten Benefits für die Teilnehmer. Unterstützt werden wir bei diesen Treffen von unserem arbeitswissenschaftlichen Institut, dem Institut für angewandte Arbeitswissenschaft (ifaa) in Düsseldorf. Die wissenschaftlichen Experten bringen dabei ihre Erfahrungen aus der bundesweiten Beratung in die Diskussion mit ein.

Die in unserem Netzwerk aktiv mitarbeitenden Mitgliedsbetriebe unterstützen wir zudem durch ein erweitertes Dienstleistungsangebot. Durch die gemeinsame Arbeit in den Firmenzirkeln leisten wir unseren Beitrag, die Entwicklung hin zur Industrie 4.0 zu fördern. Mitglieder des branchenübergreifenden Firmenzirkels sind Fach- und Führungskräfte aus der Metall- und Elektroindustrie, der Kautschukindustrie sowie aus der Papier, Pappe und Kunststoff verarbeitenden Industrie, die aktiv Veränderungsprozesse im Unternehmen gestalten.

Wenn Sie persönliches Interesse haben, sprechen Sie uns an.

Zurück zum Seitenanfang

Mitgliederbereich-Login

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.