Über 700 Workshops, mehr als 650 Mitmach-Exponate und 250 Aussteller – am Samstag öffnete die IdeenExpo 2017. Mit dabei waren auch Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles und Ministerpräsident Stephan Weil.

Am Vormittag gaben der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil, die Bundesministerin für Arbeit und Soziales Andrea Nahles und der Aufsichtsratsvorsitzende der IdeenExpo GmbH Dr. Volker Schmidt den Startschuss für die sechste IdeenExpo. Vom 10. bis 18. Juni ist das bundesweit größte Jugend-Event für Naturwissenschaften und Technik auf einer Veranstaltungsfläche von rund 100.000 Quadratmetern für Besucherinnen und Besucher geöffnet.

Die IdeenExpo ist eine Erlebnisveranstaltung und trägt gleichzeitig eine große Verantwortung: Das Mitmach-Event – eine erfolgreiche Kooperation von Wirtschaft, Wissenschaft und Politik – leistet einen wichtigen Beitrag, um die Fachkräfte in den MINT-Berufsfeldern für den Innovationstandort Deutschland zu sichern.

Eröffneten heute die IdeenExpo 2017 (von links): Dominique Macri, deutsche Teammeisterin im Poetry Slam, Wissenschaftsmoderator Ranga Yogeshwar, Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil, Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles und der IdeenExpo-Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Volker Schmidt.

Ministerpräsident Stephan Weil freute sich auf der Eröffnungsveranstaltung insbesondere auf die Schulklassen, die in diesem Jahr auf die IdeenExpo strömen: „Herzlich Willkommen, liebe Schülerinnen und Schüler, in Hannover zur diesjährigen IdeenExpo! Freut euch auf spannende Begegnungen mit interessanten Unternehmen. Vielleicht eröffnen sich für euch hier ganz ungeahnte berufliche Perspektiven. Es lohnt sich, genau hinzuschauen!"

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles sagte: „Die Beschäftigung in den MINT-Berufen wächst immer weiter. Ein Viertel aller sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten ist mittlerweile dort tätig. Der MINT-Bereich stellt deshalb die Berufe der Zukunft dar. Das sind beste Aussichten für alle, die eine Ausbildung oder ein Studium in diesem Bereich aufnehmen.“

Dr. Volker Schmidt, Aufsichtsratsvorsitzender der IdeenExpo GmbH, betonte: „Die IdeenExpo ist bundesweit einmalig. So etwas gibt es nur bei uns in Niedersachsen. Wir möchten möglichst vielen jungen Menschen eine berufliche Perspektive geben. Und wir erreichen mit der IdeenExpo auch diejenigen, die sich auf Anhieb nicht vorstellen können, technische oder naturwissenschaftliche Ausbildungen zu beginnen und hier ihren Weg zu machen. Denn jeder hat Talente! Die Besucherinnen und Besucher können hier die ganze Vielfalt der Berufe in den Bereichen der Naturwissenschaften und Technik entdecken und mit Ausstellern sowie potenziellen Arbeitgebern ins Gespräch kommen. Die Besucherinnen und Besucher der IdeenExpo sind die Fachkräfte von morgen!“

Durch das Programm der Eröffnungsveranstaltung führte Ranga Yogeshwar, der dieses Jahr erstmalig an allen neun Tagen mit „Wissen LIVE“ auf der ShowBühne vertreten ist. Die deutsche Teammeisterin im Poetry Slam Dominique Macri schrieb ein Gedicht, das Mut machen soll sich auszuprobieren, an sich zu glauben und nicht locker zu lassen: „Denk dir Wurzeln und Flügel und wenn's dir gefällt – denk dir: Mach doch einfach! Denn deine Ideen verändern die Welt.“

Erste Einblicke in die IdeenExpo 2017 erhielten die Gäste beim anschließenden Rundgang über das mehr als 100.000 Quadratmeter große Gelände.

Eröffneten heute die IdeenExpo 2017 (von links): Dominique Macri, deutsche Teammeisterin im Poetry Slam, Wissenschaftsmoderator Ranga Yogeshwar, Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil, Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles und der IdeenExpo-Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Volker Schmidt.

Mit dem ClubZukunft erhält das Thema Berufsorientierung auf der IdeenExpo 2017 erneut einen zentralen Stellenwert. Er dient Jugendlichen, Eltern und Lehrern als zentrale Anlaufstelle, um einen Überblick über Karrierechancen sowie Bewerbungsthemen zu erhalten und sich umfassend zu informieren. Zehn Themenbereiche nehmen auf der IdeenExpo 2017 zentrale Fragestellungen der Gesellschaft auf. Neu sind in diesem Jahr zum Beispiel die Bereiche DigitaleWelten und Meere&Ozeane.

Bereits ab 9 Uhr strömten zahlreiche Besucher in die IdeenHallen und auf das Außengelände. Das Jugend-Event, das 2015 rund 351.000 Besucher zählte, ist täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Neben den Mitmach-Exponaten und den Workshops sorgen diverse Shows mit Ranga Yogeshwar für Unterhaltung. Der TV-Moderator begrüßt unter anderem den deutschen Astronauten Thomas Reiter sowie den Musikproduzenten Mousse T. zu einem Interview. Bekannte YouTube-Stars wie zwei Mitglieder der Let’s Player PietSmiet testen interaktive Spiele im GamesSquare. Philip Häusser, alias Phil's Physics, zeigt zudem spannende Experimente auf der ShowBühne und erklärt, wie Physik den Alltag erleichtern kann.

Außerdem holen N-JOY, das junge Radioprogramm des NDR, und die IdeenExpo erneut Top Acts nach Hannover: Den Auftakt machten am Samstag Hagelslag und Die Fantastischen Vier.

Ansprechpartner

Diesen Artikel teilen

Zurück zum Seitenanfang

Mitgliederbereich-Login

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.